ADF Inkasso-Dienste und Solutions im Ausland

Modernes Forderungsmanagement undIn - Lösungen von ADF

Von der Adressermittlung über online Bonitätsprüfung und Wirtschaftsauskunft bis zur Zahlungsstörung und Inkasso: In unserem Forderungsmanagement bieten wir Ihnen Dienstleistungen und Informationsdienste zur ganzheitlichen Steigerung von Erträgen und präventiven Senkung von Forderungsausfällen und sind kompetenter Ansprechpartner, wenn es um Lösungen aus dem Bereich Ausland geht.

Professionelle Lösungen und Informationen zum Forderungsmanagement im Ausland von ADF-Inkasso.

Sie haben Geschäft mit Kunden im Ausland gemacht und warten immer noch auf Ihr Geld?  Erster Faktor des Forderungseinzugs im Ausland ist zuerst die eindeutige Identifikation der Schuldner. Ist der  Schuldner eine juristische Person ist, kann sein registrierter Sitz nicht immer der aktuellen Anschrift entsprechen. Deshalb ist es äußerst wichtig, die tatsächliche Anschrift des Schuldners herauszufinden und über eine Firmenermittlung zu überprüfen, ob sich dort tatsächlich ein aktives Unternehmen befindet.

Handelt es sich um eine Privatperson als Schuldner, sind die Datenschutzvorschriften des jeweiligen Landes zu beachten. Oft erschweren oder verhindern sie sogar die Suche nach solchen Schuldnern. Da die öffentlichen Informationsquellen bezüglich der Privatpersonen äußerst begrenzt sind, kann eine  professionelle Schuldnersuche in vielen Fällen erfolgreich sein.

Ein weiterer Faktor für den erfolgreichen Forderungseinzug im Ausland ist der Nachweis des Anspruches. Dabei geht es vor allem um den schriftlichen von beiden Geschäftspartnern unterschriebenen Vertrag, der den gesetzlichen Vorschriften entsprechen muss, und um den rechtsgültig unterschriebenen Ablieferungsnachweis. Sie sind erforderlich, um den Forderungsanspruch zweifellos beweisen zu können.

Das Lieferungs-, Zahlungs- und Fälligkeitsdatum sollte im Vertrag soweit möglich definiert werden. Zu beachten sind auch die in  jedem Land anders geltenden  Verjährungsfristen, Die deutschen Gläubiger können Gefahr laufen, Ihre Ansprüche auf Forderungen im Ausland nach deren Ablauf nicht mehr geltend machen zu können.

Wichtig ist außerdem, dass die für die Gesellschaft auftretende, handelnde Person berechtigt ist, einen Vertrag abzuschießen. Daher ist dringend zu empfehlen, sich insbesondere über die Gesellschafterverhältnisse und Vertretungsbefugnisse nach Möglichkeit auch durch eine Wirtschaftsauskunft genauestens zu informieren.

Erfolgreiches Forderungsmanagement braucht zweierlei: ein wirkungsvolles Instrumentarium und Menschen, die es professionell und sensibel einsetzen.

Wir bieten Ihnen Lösungen für alle Schuldnergruppen. Vom außergerichtlichen Inkasso über das gerichtliche Inkasso bis zur Titelüberwachung - unsere Servicebereiche verfügen in zahlreichen Branchen über spezialisiertes Know-how.  Unsere Inkasso-Experten sind bestens geschult im Umgang mit Menschen. Ein persönliches Gespräch, die Entwicklung eines individuellen Konzeptes und Verhandlungsgeschick sind häufig  entscheidend auf dem Weg zum Inkassoerfolg.

Weitere Informationen
zum Thema Ausland finden Sie hier: Forderungsmanagement im Ausland



 

Weitere Themen und Leistungen:

Adressermittlung | Anschriftenermittlung | Bonitätsprüfung | Inkasso | Wirtschaftsauskunft 

..

Teilen bei: