Inkasso-Glossar: Lieferbedingungen

Lieferungsbedingungen

Lieferbedingungen sind die zwischen den Vertragsparteien bei Kauf- oder Werk-Verträgen festgelegten Usancen und Einzelheiten der Abwicklung, wie zum Beispiel Liefertermin, Erfüllungsort etc.

Im Exportgeschäft haben die Lieferungsbedingungen besonderes Gewicht, vor allem auch im Hinblick auf Vereinbarungen über den Zeitpunkt und den Ort der übergabe. Dies hat entscheidenden Einfluss auf den übergang des Lieferrisikos. Die Incoterms legen genaue Details fest.

In vielen Geschäftsbeziehungen sind die Lieferungsbedingungen in den AVB enthalten und im Rahmen der hierfür geltenden Bestimmungen für die Vertragspartner gültig.

In der Praxis werden die Lieferungsbedingungen mit den Zahlungsbedingungen gemeinsam zu den Lieferungs- und Zahlungsbedingungen verbunden.

Teilen bei: