Inkasso-Glossar: Credit Policy

Credit Policy

Für die Sicherstellung eines wirksamen Forderungsmanagements bietet die Formulierung einer für das gesamte Unternehmen verbindlichen Richtlinie eine wichtige Basis. Sie stellt die Arbeitsgrundlage für das Kredit-, bzw. Forderungs- oder Debitorenmanagement dar.

Die Credit Policy sollte mit der Geschäftsleitung und allen mit dem Lieferantenkredit in Verbindung stehenden Bereichen erarbeitet werden und Teil eines Organisations-Handbuches für das gesamte Unternehmen sein. Enthalten sein muss eine genaue Beschreibung der Aufgaben, Ziele, Verantwortlichkeiten und Kompetenzen der Abteilungsleitung und ihrer Mitarbeiter.

Die erarbeiteten Richtlinien müssen auch die Zielvorstellungen der Geschäftsleitung über den Einsatz von Mitteln zur Absatzfinanzierung festlegen.

Teilen bei: