ADF Inkasso-Dienste und Solutions im gerichtlichen Mahnverfahren

Gerichliches Mahnverfahren | Forderungseinzug durch Inkassounternehmen

Von der Adressermittlung über online Bonitätsprüfung und Wirtschaftsauskunft bis zur Zahlungsstörung und Inkasso: In unserem Forderungsmanagement bieten wir Ihnen Dienstleistungen und Informationsdienste zur ganzheitlichen Steigerung von Erträgen und präventiven Senkung von Forderungsausfällen und sind kompetenter Ansprechpartner, wenn es um Lösungen aus dem Bereich Gerichtliches Mahnverfahren geht.

Gerichtliches Mahnverfahren: professionelle Lösungen und Informationen zum gerichtlichen Mahnverfahren von ADF Inkasso.

Das gerichtliche Mahnverfahren ermöglicht dem Gläubiger einer Geldforderung, auf einfache und schnelle Weise, einen zur Zwangsvollstreckung geeigneter Titel zu erhalten. Hiermit kann er dann - notfalls mit staatlicher Hilfe (z.B. Gerichtsvollzieher) - für der zwangsweise Forderungseinzug seines Anspruchs im Wege der Zwangsvollstreckung erfolgen.

Um Verfahrenskosten bei aussichtslosen Forderungen zu sparen, prüfen wir vor Einleitung des gerichtlichen Mahnverfahrens den Schuldner grundsätzlich auf vorhandene Negativmerkmale im Schuldenregister.  Wir prüfen vorab die Plausibilität der Forderung, berechnen Zinsen und Nebenkosten und kümmern uns um mögliche Widersprüche.

Die Allgemeine Datenbank für Forderungseinzug ist ein nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz registrierter Inkassodienstleister und kann für seine Mandanten somit auch das gerichtliche Mahn- und Vollstreckungsverfahren für unbestrittene Forderungen einleiten.

Der Rechtsverkehr mit den  entsprechenden Mahngerichten erfolgt im Online-Verfahren auf elektronischem Weg über das bundesweit einheitliche elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP)., sodass eine schnelle Bearbeitung für unsere Auftraggeber erfolgen kann.

Mit einer gerichtlichen Titulierung kann die Forderung langfristig bis zu 30 Jahren geltend gemacht werden.

Das gerichtliche Mahnverfahren soll die unter Umständen kostspieligere, in jedem Fall aber langwierigere Zivilklage ersetzen.

Weitere Informationen
 über das gerichtliche Mahnverfahren finden Sie hier: gerichtliches Mahnverfahren / Inkasso



 

Weitere Themen und Leistungen:

Adressermittlung | Anschriftenermittlung | Bonitätsprüfung | Inkasso | Wirtschaftsauskunft 
 

Teilen bei: