Juristische Abkürzungen

Verzeichnis und Glossar Buchstabe V

Abkürzungen aus der Rechtsprache der Bundesrepublik Deutschland

v.
Abkürzung für: vom, von

v. a.

Abkürzung für: vor allem

v. A. w.

Abkürzung für: von Amts wegen
Findet z. B. Verwendung auf Melderegisterauskünfen der Einwohnermeldeämter: "wohnhaft gewesen mit Abmeldung v. A. w.".

v. g. u.
Abkürzung für: vorgelesen, genehmigt, unterzeichnet
In notariellen Urkunden vor der Unterschrift der Anwesenden zu finden.

v. H.
Abkürzung für: von Hundert (Prozent)

v. u. g.

Abkürzung für: vorgelesen und genehmigt

VA

Abkürzung für: Vollstreckungsauftrag
Der Auftrag ist an die Gerichtsvollzieher-Verteilerstelle des Amtsgerichts zu richten, in dessen Bezirk die Vollstreckung stattfinden soll.
Siehe auch: Formulare & Mustertexte - Zwangsvollstreckungsauftrag
Abkürzung für: Verwaltungsakt
Verfügung, Entscheidung oder andere hoheitliche Maßnahme, die eine Behörde zur Regelung eines Einzelfalls auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts trifft und die auf unmittelbare Rechtswirkung nach außen gerichtet ist.
Abkürzung für: Zeitschrift "Verwaltungsrecht für die Anwaltspraxis"
Recht der öffentlichen Ersatzleistungen sowie für Verwaltungsverfahrens- und Verwaltungsprozessrecht (2002 eingestellt)

VAG
Abkürzung für: Versicherungsaufsichtsgesetz
(Gesetz über die Beaufsichtigung der Versicherungsunternehmen) regelt die staatliche Beaufsichtigung der Versicherer und Pensionsfonds.
Siehe auch: Versicherungsaufsichtsgesetz - Gesetzestext

Var.
Abkürzung für: Variante
Eine Variante ist eine abweichende Ausführung. Im Gegensatz zur Alternative eine Entscheidung auch zwischen mehr als zwischen zwei Möglichkeiten.

VB
Abkürzung für: Vollstreckungsbescheid
Ein vollstreckbar erklärter Mahnbescheid, steht einem Versäumnisurteil gleich, deshalb kann der Antragsteller die Zwangsvollstreckung betreiben und der Antragsgegner binnen zwei Wochen seit Zustellung Einspruch erheben. Wird kein Einspruch erhoben, erlangt Vollstreckungsbescheid Rechtskraft.
Siehe auch: Inkasso-Glossar Vollstreckungsbescheid

VDG
Abkürzung für: Vertrauensdiestegesetz
Das deutsche Vertrauensdienstegesetz (VDG) löste am 28.07.2017 das Signaturgesetz (SigG) ab. Es beschränkt sich als Durchführungsgesetz der Verordnung (EU) Nr. 910/2014 auf den notwendigen Regelungsumfang für elektronische Vertrauensdienste.
Siehe auch: Vertrauensdienstegesetz Gesetzestext

Verf.
Abkürzung für: Verfahren
Streitfall, der vor Gericht ausgetragen wird.
Abkürzung für: Verfasser
(Syn.: Autor) Person, die einen Text geschrieben hat.
Abkürzung für: Verfassung
Meist in einer Urkunde niedergelegte Grundordnung eines politischen Gemeinwesens (z.B. das GG).

VerwArchiv
Abkürzung für: Zeitschrift "Verwaltungsarchiv"
Das Verwaltungsarchiv bringt Abhandlungen zur Praxis der Verwaltung und der Verwaltungsgerichtsbarkeit sowie zur Analyse höchstrichterlicher Rechtsprechung.
Siehe auch: Homepage Zeitschrift Verwaltungsarchiv

Vfg
Abkürzung für: Verfügung
Im Verwaltungsrechtbezeichnet man mit Verfügung eine Maßnahme oder Entscheidung einer Behörde. Diese kann, etwa in Form eines Bescheids, nach außen gegeben werden, oder als Büroverfügung Anweisungen für den innerdienstlichen Betrieb enthalten.

vgl.
Abkürzung für: vergleiche

Vhdlg.
Abkürzung für: Verhandlung/en
Vor Gericht, die zur Entscheidungsfindung vorgenommene mündliche Erörterung eines Sachverhalts.

VN
Abkürzung für: Versicherungsnehmer
Vertragspartner der Versicherungsgesellschaft, der den Versicherungsvertrag beantragt hat.

VNR
Abkürzung für: Vorgangsnummer
Nummer, unter welcher der Vorgang in den Akten der Polizei geführt wird. Der Aufbau der Vorgangsnummern ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, lässt aber normalerweise die bearbeitende Dienststelle erkennen und enthält eine Unterscheidungsnummer.

VO
Abkürzung für: Verordnung
Eine Rechtsnorm, die in der Regel durch eine Regierung oder Verwaltungsstelle erlassen wird.

VOF
Abkürzung für: Vennootschap onder Firma
Niederländische Gesellschaftsform, vergleichbar mit der oHG.
Siehe auch: Länderinformationen Inkasso Niederlande

Vorb.
Abkürzung für: Vorbemerkungen
Einleitende, erläuternde Sätze, die man vor dem eigentlichen Text sagt oder schreibt.

Vorbem.
Abkürzung für: Vorbemerkung

VOS
Abkürzung für: Verejná obchodná spolocnos
Slowakische Gesellschaftsform, vergleichbar mit der oHG.
Siehe auch: Länderinformationen Inkasso Slowakei
Abkürzung für: Veřejná obchodní společnost
Tschechische Gesellschaftsform, vergleichbar mit der oHG.
Siehe auch: Länderinformationen Inkasso Tschechien

VR
Abkürzung für: Vereinsregister
In den bei den Amtsgerichten geführten Vereinsregistern werden die wesentlichen Rechtsverhältnisse des Vereins registriert.
Abkürzung für: Versicherer
Partei eines Versicherungsvertrages, die Versicherungsschutz gewährt.
Abkürzung für: Zeitschrift "Verwaltungsrundschau"
Juristische Fachzeitschrift, bietet einen umfassenden Überblick über aktuelle verwaltungs-, verfassungs- und europarechtliche Themen.
Siehe auch: Homepage Verwaltungsrundschau

VT
Abkürzung für: Verkündungstermin
Termin, in dem ein Gericht eine von ihm gefällte Entscheidung (meist ein Urteil oder ein Beschluß) lediglich verkündet, ohne daß erneut verhandelt wurde.  Außer dem Richter erscheint in der Regel niemand, da den Parteien das Urteil auch noch schriftlich zugestellt wird.

VU
Abkürzung für: Versäumnisurteil
Ein Versäumnisurteil kann ergehen, wenn ein Kläger oder ein Beklagter nicht zu einem Gerichtstermin erscheint oder erscheint aber nicht verhandelt. Erscheint der Kläger nicht, wird die Klage abgewiesen. Erscheint der Beklagte nicht, wird die Schlüssigkeit des mündlichen Vorbringens geprüft und bei Vorliegen der Schlüssigkeit dem Antrag des Klägers stattgegeben.
Abkürzung für: Verkehrsunfall

VuR
Abkürzung für: Zeitschrift "Verbraucher und Recht"
Juristische Fachzeitschrift, fasst monatlich relevante Informationen aus den Bereichen Finanzdienstleistung, Versicherung, Konsumentenkredit, Telekommunikation, Gesundheit, Europarecht und -politik, Insolvenzrecht sowie Reiserecht zusammen.
Siehe auch: Homepage Verbraucher und Recht

VuT
Abkürzung für: Zeitschrift "Verkehr und Technik"
Juristische Fachzeitschrift, fasst monatlich relevante Informationen aus den Bereichen Finanzdienstleistung, Versicherung, Konsumentenkredit, Telekommunikation, Gesundheit, Europarecht und -politik, Insolvenzrecht sowie Reiserecht zusammen.
Siehe auch: Homepage Verkehr und Technik

VV
Abkürzung für: Vergütungsverzeichnis zum RVG
Das als Anlage 1 zu § 2 Abs. 2 RVG angefügte Vergütungsverzeichnis des RVG enthält die meisten der eigentlichen Gebührentatbestände.
Siehe auch: Vergütungsverzeichnis zum RVG - Gesetzestext

VV a.g.
Abkürzung für: Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit
Der VVaG ist eine besondere Rechtsform für Versicherer. Er unterfällt den Regelungen über den Verein. Die "Versicherungsnehmer" sind Mitglieder und Träger des Vereins. Die speziellen rechtlichen Rahmenbedingungen für den VVaG sind im Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) geregelt.
CB Jur. Glossar A-Z: 
V
Teilen bei: