Juristische Abkürzungen

Verzeichnis und Glossar Buchstabe I

Abkürzungen aus der Rechtsprache der Bundesrepublik Deutschland

i.A.
Abkürzung für: im Auftrag
Zusatz bei Unterschriften im Geschäftsverkehr, soll verdeutlichen, dass nicht der Verantwortliche selbst unterschrieben hat, sondern ein von ihm per Vollmacht Beauftragter

IBAN
Abkürzung für: International Bank Account Number
Kontonummer für internationale Zahlungen zur Senkung der Transaktionskosten im grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr. Einheitlicher Standard für die automatisierte Bank- und Kontoidentifikation im internationalen Zahlungsverkehr.

ICC
Abkürzung für: International Chamber of Commerce
Internationale nichtstaatliche Organisation zur Unterstützung und Förderung des weltweiten Handels und der Globalisierung.

idF (i.d.F.)
Abkürzung für: in der Fassung
(Sprachliche Form und der Inhalt eines Textes)

idR (i.d.R.)
Abkürzung für: in der Regel
(Syn.: für gewöhnlich, meistens, fast immer)

iE (i.E.)
Abkürzung für: im Ergebnis
(Syn.: im Endeffekt, insgesamt)

ieS (i.e.S.)
Abkürzung für: im engeren Sinne
(Syn.: im detail, genau betrachtet, genau genommen)

iG (i.G.)
Abkürzung für: in Gründung
Beendigung der laufenden Geschäfte einer Gesellschaft und die Einziehung der Forderungen sowie die Tilgung der Schulden.

IHR
Abkürzung für: Zeitschrift "Internationales Handelsrecht"
Zeitschrift für das Recht des internationalen Warenkaufs und -vertriebs

iHv (i.H.v.)
Abkürzung für: in Höhe von

iL (i.L.)

Abkürzung für: in Liquidation
Beendigung der laufenden Geschäfte einer Gesellschaft und die Einziehung der Forderungen sowie die Tilgung der Schulden.

Inc.
Abkürzung für: Incorporated
Vergleichbar einer deutschen Aktiengesellschaft, d.h. sie ist eine juristische Person und Kapitalgesellschaft.

insb.
Abkürzung für: insbesondere

InsbürO

Abkürzung für: Zeitschrift "InsbürO - Zeitschrift für das Insolvenzbüro"
Die Zeitschrift liefert Ihnen monatlich wichtige Informationen für das Insolvenzbüro.
Siehe auch: Homepage InsbürO - Zeitschrift für das Insolvenzbüro

InsO
Abkürzung für: Insolvenzordnung
Regelt in Deutschland das Insolvenzverfahren, das dazu dient, mehrere Gläubiger eines zahlungsunfähigen (insolventen) Schuldners gleichmäßig zu befriedigen.
Siehe auch: Inkasso-Glossar Insolvenzordnung
Siehe auch: Insolvenzordnung - Gesetzestext

int.
Abkürzung für: international
(von lat. inter, zwischen und natio, Volk oder Volksstamm) bedeutet zwischenstaatlich, zwischen den Nationen, nationenübergreifend, weltweit.

IPR
Abkürzung für: Internationales Privatrecht
Teil des nationalen Rechts, der entscheidet, welches (materielle) Privatrecht inländische Behörden und Gerichte auf einen Sachverhalt mit Auslandsberührung anzuwenden haben.

iS (i.S.)
Abkürzung für: in Sachen
Beispiel: Anlagen zur Klageerwiderung i.S. Mayer GmbH ./. Schneider
Abkürzung für: im Sinne
(Syn.: bezogen auf, ebenso, strenggenommen,)

IS (I/S)
Abkürzung für: Anpartsselskabet
Dänische Gesellschaftsform, vergleichbar mit der oHG
Siehe auch: Länderinformationen Inkasso Dänemark

iSd (i.S.d.)
Abkürzung für: im Sinne der/des

iSv (i.S.v.)

Abkürzung für: im Sinne vom

ITRB
Abkürzung für: Zeitschrift "Der IT-Rechts-Berater"
Zeitschrift und Informationsdienst für die EDV-, Multimedia- und TK-rechtliche Beratungspraxis
Siehe auch: Homepage InsbürO - Zeitschrift Der IT-Rechts-Berater

IU
Abkürzung für: Inkassounternehmen
Dienstleistungsunternehmen, das Gläubigern dazu verhilft, das ihnen geschuldete Geld zu erlangen. Juristisch ausgedrückt die gewerbsmäßige Einziehung von Forderungen.
Siehe auch: Inkasso-Glossar Inkassounternehmen

i.V.
Abkürzung für: in Vertretung
Zusatz bei Unterschriften im Geschäftsverkehr vor Namen von Beschäftigten im öffentlichen Dienst
Abkürzung für: in Vollmacht
Zusatz bei Unterschriften im Geschäftsverkehr vor Namen von Handlungsbevollmächtigten

iVm (i.V.m.)
Abkürzung für: in Verbindung mit
CB Jur. Glossar A-Z: 
I
Teilen bei: