Juristische Abkürzungen

Verzeichnis und Glossar Buchstabe G

Abkürzungen aus der Rechtsprache der Bundesrepublik Deutschland

g. A.
Abkürzung für: gleicher Auffassung

GBA

Abkürzung für: Generalbundesanwalt
Auf dem Gebiet des Staatsschutzes die oberste Strafverfolgungsbehörde der Bundesrepublik.

GBl.
Abkürzung für: Gesetzblatt
Amtsblatt, das allein den Wortlaut der erlassenen Gesetze wiedergibt. Der dort veröffentlichte Wortlaut gilt als amtlich. Korrekturen müssen durch gesondert veröffentlichte Berichtigungen ausgewiesen werden: Sie stellen die gültige Fassung des Gesetzes dar.

GBO
Abkürzung für: Grundbuchordnung
Zusammen mit der Grundbuchverfügung (GBV) regelt sie den Inhalt und die Führung des Grundbuches.
Siehe auch: Grundbuchordnung Gesetzestext


GbR
Abkürzung für: Gesellschaft bürgerlichen Rechts
Für eine GbR ist kein Gesellschaftsvertrag erforderlich, sie entsteht wenn sich mindestens zwei Personen zur Verfolgung eines gemeinsamen Zweckes zusammenschließen.
Siehe auch: Inkasso-Glossar Gesellschaft bürgerlichen Rechts

GBV
Abkürzung für: Grundbuchverfügung
Verordnung zur Durchführung der Grundbuchordnung.
Siehe auch: Verordnung zur Durchführung der Grundbuchordnung Gesetzestext

gem.
Abkürzung für: gemäß

ges.

Abkürzung für: gesamt
Abkürzung für: gesetzlich

Ges.

Abkürzung für: Gesetz
Sammlung von allgemein verbindlichen Rechtsnormen, die in einem förmlichen Verfahren von dem dazu ermächtigten staatlichen Organ erlassen worden ist.

GeschO (GO)
Abkürzung für: Geschäftsordnung
Zusammenfassung aller Verfahrensregelungen, nach denen Sitzungen und Versammlungen dieses Gremiums abzulaufen haben.

GesEntw
Abkürzung für: Gesetzentwurf
Entwurf eines neuen Gesetzes oder eines Gesetzes zur Änderung eines bestehenden Gesetzes, der den gesetzgebenden Körperschaften zur Beratung und Abstimmung vorgelegt wird.

gesetzl. vertr. d. d. Vorst.
Abkürzung für: gesetzlich vertreten durch den Vorstand

GesO

Abkürzung für: Gesamtvollstreckungsordnung
Die Gesamtvollstreckungsordnung vom 06.06.1990 galt im Gebiet der ehemaligen DDR bis zum Inkrafttreten der Insolvenzordnung am 1.1.1999.

GewO
Abkürzung für: Gewerbeordnung
Deutsches Gesetz, das die Gewerbefreiheit inhaltlich bestimmt und beschränkt.
Siehe auch: Gewerbeordnung - Gesetzestext

GG
Abkürzung für: Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Auch Deutsches Grundgesetz, ist als geltende "Verfassung der Deutschen“ die rechtliche und politische Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland.
Siehe auch: Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Gesetzestext

ggf.
Abkürzung für: gegebenenfalls

GK

Abkürzung für:Gerichtskosten
Öffentliche Abgaben, die für die Inanspruchnahme der Gerichte zu zahlen sind. Einzelheiten regelt das Gerichtskostengesetz (GKG)
Siehe auch: Inkasso-Glossar Gerichtskosten

GKG
Abkürzung für: Gerichtskostengesetz
Das Gesetz bestimmt die Kosten (Gebühren und Auslagen) für bestimmte gerichtliche Verfahren.
Siehe auch: Gerichtskostengesetz - Gesetzestext

GmbH
Abkürzung für: Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist eine Kapitalgesellschaft mit eigener Rechtspersönlichkeit (juristische Person). Für ihre Verbindlichkeiten haftet nur das Gesellschaftsvermögen.

 

GmbHG
Abkürzung für: GmbH-Gesetz
Das GmbH-Gesetz ist in Bezug auf die GmbH lex specialis zu den Vorschriften des Handelsgesetzbuches und des Bürgerlichen Gesetzbuches.
Siehe auch: Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung - Gesetzestext

GnR
Abkürzung für: Genossenschaftsregister
Das Genossenschaftsregister ist ein öffentliches Verzeichnis, das über die Rechtsverhältnisse einer eingetragenen Genossenschaft (eG) Auskunft gibt.

GoA
Abkürzung für: Geschäftsführung ohne Auftrag
Liegt vor, wenn jemand ein Geschäft für einen anderen besorgt, ohne daß er hierzu einen Auftrag hat oder sonst dazu - z.B. aus Vertrag, Einwilligung, Amtsstellung - berechtigt ist (§ 677 BGB).

GStA
Abkürzung für: Generalstaatsanwalt
Behördenleiter einer Generalstaatsanwaltschaft und Dienstvorgesetzter der Staatsanwälte, Amtsanwälte, Rechtspfleger und sonstigen Bediensteten seines Bezirkes.

GV
Abkürzung für: Gerichtsvollzieher
Beamter der Justiz mit der Aufgabe, Urteile und andere Vollstreckungstitel zwangsweise zu vollstrecken sowie Schriftstücke zuzustellen.
Siehe auch: Inkasso-Glossar Gerichtsvollzieher

GKosfG
Abkürzung für: Gerichtsvollzieherkostengesetz
Der Gerichtsvollzieher erhebt für seine Tätigkeit Gebühren nach dem Gerichtsvollzieher- Kostengesetz. Für die verschiedenen Tätigkeiten fallen unterschiedliche Kosten an.
Siehe auch: Gesetz über Kosten der Gerichtsvollzieher - Gesetzestext

GWR
Abkürzung für: Zeitschrift "Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht"
Zeitschrift zu den Entscheidungen vor allem im Handels- und Gesellschaftsrecht und im Bank- und Kapitalmarktrecht.
Siehe auch: Homepage Zeitschrift Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht

CB Jur. Glossar A-Z: 
G
Teilen bei: