ADF Inkasso-News Archiv 2009

Informationen und Tipps zu Inkasso, Finanzen und Recht

Die Meldungen sind chronologisch aufgeführt. Mit einem Klick auf  » MEHR DAZU  wird Ihnen die gewünschte Meldung im Volltext angezeigt.

Inkasso-News aus dem Jahr 2009

  • 30.12.2009
    ADF-Inkasso-Newsticker 04/2009
    Aufsichtsrat muss auf zu stellenden Insolvenzantrag hinwirken
  • 28.12.2009
    Neues Erbrecht ab 1. Januar 2010
    Ab dem 1. Januar 2010 gilt ein neues Erbrecht. Der Deutsche Bundestag hat die Reform im Juli 2009 mit den Stimmen aller Fraktionen mit Ausnahme der Linken verabschiedet.
  • 17.12.2009
    Euler Hermes rechnet mit deutlichem Anstieg der Firmenpleiten
    Dieses Jahr wird Zahl der Unternehmensinsolvenzen um mehr als 15 Prozent gegenüber 2008 steigen.  
  • 15.12.2009
    Konjunktureinbruch verstärkt Liquiditätskrise - Insolvenzen und Verschuldung steigen
    Trotz erster Anzeichen einer wirtschaftlichen Erholung steht die Wirtschaft vor einer neuen Liquiditätskrise.
  • 10.12.2009
    EuroScore® Firmenauskünfte – online Bonitätsprüfung über Firmen
    Der Mittelstand erlebt momentan den größten Konjunkturkrise seit den 80er Jahren.
  • 08.12.2009
    17,4 Prozent mehr Unternehmensinsolvenzen im September 2009
    Arcandor, Woolworth, Escada, Qimonda: Nicht nur bekannte Großunternehmen mussten dieses Jahr ihre Läden dicht machen. Die Zahl der Insolvenzen ist in Folge der Rezession in die Höhe geschnellt
  • 02.12.2009
    Pfändung von Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld und Überstunden
    Weihnachtsgeld darf nicht gepfändet werden, sofern es nicht mehr als 500 Euro beträgt oder ein halbes Monatseinkommen übersteigt. Überschreitet das Weihnachtsgeld eine dieser Grenzen, bleibt der Betrag unterhalb der Grenze unpfändbar.
  • 30.11.2009
    BGH: Keine allzu hohen Anforderungen an Maklerprovision
    Auch Makler haben es schwer. Oft müssen sie ihre Provision vor Gericht einklagen.
  • 25.11.2009
    Bilanzielle Rückstellungen werden künftig realitätsnah abgezinst
    Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger hat eine Verordnung über die Ermittlung und Bekanntgabe der Sätze zur Abzinsung von Rückstellungen in Bilanzen erlassen.
  • 16.11.2009
    BGH fällt bedeutendes Urteil zur Insolvenzanfechtung
    Ein Insolvenzverwalter kann bargeldlose Zahlungen eines später insolventen Schuldners auch dann anfechten, wenn sie nicht aus einem Guthaben oder einem Dispositionskredit, sondern aus einer geduldeten Kontoüberziehung stammen.

Seiten

Teilen bei: